\'\'

wippermann-klavierfestival-2018

Perfektes Zusammenspiel

Mit ihrem außergewöhnlichen vierhändigen Klavierspiel begeisterten die holländischen Brüder Lucas & Arthur Jussen am 12. Juni die Zuhörer des ausverkauften Arcadeons in Hagen. Mit dabei: Zahlreiche Gäste, die Wippermann anlässlich seines 125jährigen Bestehens zu diesem außergewöhnlichen Konzert geladen hatte.
Das von Wippermann im Rahmen des Klavier-Festival Ruhr gesponserte Konzert unter dem Titel „L'apprenti sorcier – der Zauberlehrling” lud das Publikum zu einer emotionalen Reise durch brillant vorgetragene Stücke ein: Von Schuberts sehnsuchtsvoller Fantasie in F-Moll bis hin zu ungestümen spanischen Tanzrhythmen von Maurice Ravel verzauberten die Geschwister ihre Zuhörer mit höchster Übereinstimmung exakter Anschläge. So erhielten die jungen Pianisten vielfach tosenden Applaus während ihrer zweistündigen Darbietung.

„Ein perfektes Zusammenspiel“, urteilten die Wippermann-Geschäftsführer Dr. Stephan Gerber und Christian Hamann, die aus Anlass des Firmenjubiläums die geladenen Geschäftspartner und Freunde des Unternehmens anschließend zu einem Get-together empfingen. In einer Ansprache zur 125jährigen Firmengeschichte hob Dr. Gerber die enge Verbindung zwischen dem Unternehmen und seinen Partnern hervor. Diese enge Partnerschaft sei ein wichtiger Erfolgsfaktor für beide Seiten, ganz im Sinne des perfekten Zusammenspiels der zuvor gehörten Brüder. Bestätigt wurde dies an dem Abend durch eine Vielzahl guter Gespräche: diese ließen einen Großteil der Wippermann-Gäste noch lang nach dem wunderbaren Konzert im Arcadeon verweilen.