Suche
Menü schließen

CAD-Katalog

Menü schließen

8. VDI-Fachkonferenz Umschlingungsgetriebe

Dr. Jens Rossaint, Leiter Engineering der Wippermann jr. GmbH, referiert auf dem Branchentreffen über die Potenziale der neuen wartungsfreien Rollenketten. Zentrale Aspekte sind Verschleiß- und Dauerfestigkeit unter hohen Beanspruchungen sowie die Korrosions- und Temperaturbeständigkeit.

05.12.17

Zu innovativen wartungsfreien Rollenketten in industriellen Anwendungen referiert Dr. Jens Rossaint, Leiter Engineering der Wippermann jr. GmbH, auf der 8. VDI-Fachkonferenz „Umschlingungsgetriebe“ am 13./14. Dezember in Stuttgart. Der vom VDI organisierte Branchentreff steht unter dem Motto „Neue Impulse für die Gestaltung von innovativen Antriebslösungen mit Riemen und Ketten“ und fokussiert globale Ziele der Branche wie die nachhaltige Steigerung der Produktlaufzeit durch Minimierung der Verlustleistungen sowie durch Optimierung der Verschleißbeständigkeit.

Vor diesem Hintergrund erläutert Dr. Rossaint Ketteninnovationen für Einsatzbereiche mit besonderen Anforderungen an die Verschleiß- und Dauerfestigkeit unter hohen Beanspruchungen sowie die Korrosions- und Temperaturbeständigkeit. Kernthemen seines Vortrags sind:

  • Anforderungen am Beispiel der Automatisierungstechnik und der Lebensmittelindustrie
  • Sinterbuchsenketten – wartungsfreie Dauerläufer
  • Ketten mit Polymergleitlagern – wartungs- und schmierstofffreie Hochleistungsketten

 

Zudem gibt der Antriebsexperte einen Ausblick auf neue Entwicklungen in der Kettentechnik, zum Beispiel die Substitution von Stahl durch technische Thermoplaste.

Weitere Informationen zur 8. VDI-Fachkonferenz „Umschlingungsgetriebe“ finden Sie unter 
www.vdi-wissensforum.de/weiterbildung-maschinenbau/umschlingungsgetriebe

schliessen x